PHYSEC SEAL —
Bewer­tung der Produktintegrität 

PHYSEC SEAL® Cyber-Physical System Security

Angrei­fer wis­sen, dass IoT- und Edge-Gerä­te die schwächs­ten Berei­che des Unter­neh­mens­netz­werks sind. Glo­ba­le Cyber­si­cher­heits­ex­per­ten erwar­ten daher einen Anstieg der Cyber­an­grif­fe um 300% bis 2025, die haupt­säch­lich auf IoT-Gerä­te oder kri­ti­sche Infra­struk­tu­ren abzie­len. Der effek­tivs­te Weg, um Ihr Unter­neh­men zu schüt­zen und das Risi­ko gefähr­de­ter IoT-Gerä­te zu ver­rin­gern, besteht dar­in, Schutz­maß­nah­men inner­halb und zwi­schen den Gerä­ten bereit­zu­stel­len. PHYSEC SEAL® schützt Ihre Infra­struk­tur gegen cyber-phy­si­sche Gefah­ren in öffent­li­chen oder geteil­ten Umge­bun­gen. PHYSEC bie­tet Ihnen die Mög­lich­kei­ten, die cyber und cyber-phy­si­sche Inte­gri­tät Ihrer  Infra­struk­tur-Kom­po­nen­ten zu über­wa­chen. Dazu genügt die ein­fa­che Inte­gra­ti­on unse­rer Sen­so­rik, um phy­si­ka­li­sche Inte­gri­tät sicherzustellen.

  • PHYSEC SEAL Modu­le kön­nen in Anla­gen nach­träg­lich inte­griert wer­den und här­tet somit die Edge-Gerä­te und Netzwerk-Komponenten.
  • Erhal­ten Sie mit PHYSEC IoTree sofort Benach­rich­ti­gun­gen, wenn die Edge-Gerä­te im Unter­neh­men ange­grif­fen wer­den. So sind Sie in der Lage sofort zu reagie­ren, bevor sich bspw. Schad­soft­ware in Ihrem Unter­neh­mens­netz­werk ausbreitet.
  • Mit IoTree erhal­ten Sie zudem einen kon­ti­nu­ier­li­chen Blick auf den Zustand phy­si­scher Eigen­schaf­ten der dezen­tra­len Assets.
Unse­re Lösung ver­wen­det Radar-Tech­no­lo­gie, um einen Fin­ger­ab­druck der Umge­bung zu erstel­len. Phy­si­sche Ände­run­gen, wie z.B. Hard­ware­aus­fäl­le oder Mani­pu­lie­rungs­ver­su­che ver­än­dern das elek­tro­ma­gne­ti­sche Feld, sodass ein Abgleich mit dem Fin­ger­ab­druck zur Erken­nung der Ver­än­de­rung führt. Dabei kann zwi­schen Ver­än­de­run­gen in Zone 2 (außer­halb des Gerä­tes) und Ver­än­de­run­gen in Zone 1 (inner­halb des Gerä­tes) unter­schie­den wer­den. PHYSEC SEAL kann mit­ler­nen und somit wer­den auch Sys­te­me in raue Umge­bun­gen (Luft­feuch­tig­keit, Tem­pe­ra­tur­schwan­kun­gen, Alte­rung, Tor­si­on und Staub) effek­tiv geschützt. 
 

PHYSEC ermög­licht erst­mals die Inte­gri­täts­be­wer­tung kom­ple­xer Pro­duk­te und die Erken­nung von Ver­än­de­run­gen bis zu 100µm.

In the future of IoT and edge com­pu­ting, it will be more and more dif­fi­cult to ensu­re that phy­si­cal assets are pro­tec­ted by their ope­ra­tio­nal envi­ron­ment. So we clear­ly see the need for a self-defen­ding sys­tem based on PHYSEC’s inno­va­ti­ve sur­veil­lan­ce technology.“

Dr. Kai Mar­ti­us, CTO, secu­n­et AG

Cyber-Physikalische Sicherheit für dezentrale Systeme

Regu­la­ri­en, Repu­ta­ti­on, Markt­be­wusst­sein und zuneh­men­de Angrif­fe auf Her­stel­ler sind nur eini­ge der Risi­ken, die unge­si­cher­te IoT- und Edge-Gerä­te dar­stel­len. Ver­stär­ken Sie Ihre Pro­duk­te mit inte­grier­ter Echt­zeit­si­cher­heit und ‑über­wa­chung. Mit PHYSEC kön­nen Sie Ihren Kun­den, Lie­fe­ran­ten und Mit­ar­bei­tern eine fort­lau­fen­de und ska­lier­ba­re Sicher­heit ver­spre­chen, die nahe­zu kei­nen manu­el­len Auf­wand erfordert.

  • PHYSEC bie­tet Echt­zeit-Erken­nung von Bedro­hun­gen sowie eine Cloud-basier­te Überwachungs‑, Ver­wal­tungs- und Reak­ti­ons­platt­form für IoT-Geräte
  • Inte­grie­ren Sie PHYSEC in vor­han­de­nen IoT- und Edge-Gerä­ten, um Echt­zeit­schutz vor Cyber-Phy­si­ka­li­schen Ver­stö­ßen zu bieten
  • Inte­grie­ren Sie PHYSEC als cyber-phy­sisch siche­ren Kon­nek­tor in neue Gerä­te, um die­se in Echt­zeit zu schüt­zen, ein­schließ­lich der Kom­po­nen­ten von Drittanbietern
  • Sobald PHYSEC in Ihre F&E‑Verfahren inte­griert ist, wird ein kon­ti­nu­ier­li­cher und ska­lier­ba­rer Schutz ohne zusätz­li­chen Auf­wand erreicht.
  • Mit PHYSEC erhal­ten Sie einen kon­ti­nu­ier­li­chen Ein­blick in digi­ta­le und phy­si­sche Ereig­nis­se auf Ihrem IoT und Edge-Gerä­ten. Erstel­len Sie Ihren Kun­den ein ganz­heit­li­ches Ange­bot, dass zen­tra­le Ver­wal­tungs­diens­te und geschütz­ten Gerä­te bereitstellt

Machen Sie die Sicher­heit Ihrer Sys­te­me nicht von ihrem Ein­satz­ort abhän­gig. Ob im Rechen­zen­trum oder im Stra­ßen­ver­tei­ler: Mit uns kann nie­mand uner­kannt auf Ihre Sys­te­me zugreifen.

Physical-Layer Security — Der Kern von SEAL

Der Kern unse­rer Tech­no­lo­gie basiert auf dem For­schungs­ge­biet der Phy­si­cal-Lay­er Secu­ri­ty, in dem auch die Ursprün­ge unse­rer Fir­ma lie­gen. Durch die Kom­bi­na­ti­on von Exper­ti­se im Bereich Radio-Wel­len Aus­brei­tungs­theo­rie, Signal­theo­rie und Kryp­to­gra­phie kann PHYSEC makro­sko­pi­sche Ver­än­de­run­gen detek­tie­ren. PHYSEC’s neu­ar­ti­ge Lösung hat auch das MIT über­zeugt und den CEO Dr. Chris­ti­an Zen­ger als Inno­va­tor Under 35 in Euro­pe geehrt. 

Chip mit der PHYSEC Technologie

Sie kön­nen PHYSEC SEAL sowohl über Hard­ware-Modu­le in bestehen­de Lösun­gen nach­rüs­ten, oder den SoC in Ihre Pro­duk­ti­on inte­grie­ren. Unse­re Inge­nieu­re unter­stüt­zen Sie bei der Integration.

  • Ska­lier­ba­rer 3D-Sen­sor für Mehrzweckanwendungen
  • Radar­tech­no­lo­gie ermög­licht Mili­me­ter­ge­naue Auflösung
  • Ein­fach inte­grier­bar (wie ande­re Hardware-Sensoren)
  • Anpas­sung an Betriebs­um­ge­bung erfolgt Softwareseitig

Cloud-basierte Service Plattform

Behal­ten Sie den Über­blick über Ihre Assets und las­sen Sie sich von uns über Sys­tem­än­de­run­gen alarmieren.

  • Unter­stüt­zung unter­schied­li­cher Anwen­dun­gen: Secu­ri­ty, Haf­tungs­an­for­de­run­gen, Pro­dukt­pi­ra­te­rie, Wartung, …
  • Soft­ware-Basier­te Über­prü­fung ist Hard­ware unabhängig
  • legi­ti­me Ver­än­de­run­gen kön­nen zuver­läs­sig erlernt werden
  • Echt­zeit-Abbil­dung phy­si­ka­li­scher Zustände
  • ein­fa­cher API Zugriff auf bestehen­de SIEM oder Asset Manage­ment Systeme

Einfacher API Zugriff

SEAL kann als Kom­po­nen­te von IoTree ein­fach über eine stan­dar­di­sier­te API-Schnitt­stel­le ange­spro­chen wer­den. Die Ver­knüp­fung von Phy­si­ka­li­scher und Digi­ta­ler Welt war noch nie einfacher.

  • Zustands­klas­si­fi­zie­run­gen
  • Inte­gri­täts­be­stim­mung
  • Tem­pe­ra­tur und Luftfeuchtigkeit
  • Feh­ler­zu­stän­de

This young Ger­man inno­va­tors show an impres­si­ve com­bi­na­ti­on of entre­pre­neu­ri­al and sci­en­ti­fic-tech­ni­cal skills and are deve­lo­ping a tech­no­lo­gy with the poten­ti­al to impact the world.” 

Mah­vash Sid­di­qui, MIT Tech­no­lo­gy Review

Für einen guten Integritätsschutz gibt es viele Gründe:

ISO Compliance

Die Sicher­heit der Betriebs­um­ge­bung ist ein zen­tra­ler Bestand­teil von ISMS Sys­te­men, wie z.B. der ISO/IEC27001. Ein siche­rer Betrieb in unge­schütz­ter Umge­bung ist ohne PHYSEC nicht möglich.

Sicherheit in der Industrie

Indus­tri­el­le Kom­mu­ni­ka­ti­on musss beson­ders geschützt wer­den, die finan­zi­el­len Schä­den kön­nen bei Inte­gri­täts­ver­let­zun­gen immens wer­den. Unse­re Lösung hilft beim Betrieb kri­ti­scher Kom­po­nen­ten, auch an abge­le­ge­nen Orten.

Gesetze und Normen

Die Sicher­stel­lung der Sys­tem­in­te­gri­tät wird auch in Nor­men und Geset­zen ver­langt. Wir set­zen mit Ihnen die Anfor­de­run­gen aus TKG, EnWG und BSI-TR um.

Von der Cloud zur Edge

Durch den Betrieb von Sys­te­men als Edge-Nodes anstel­le im Rechen­zen­trum ent­fällt die Siche­re Betriebs­um­ge­bung. Schüt­zen Sie Ihre Sys­te­me gegen unbe­fug­ten Zugriff; egal, wo das Sys­tem auf­ge­stellt wird.

Was wir Ihnen bieten:

  • Über­wa­chung von Kleinst­ge­rä­ten bis zu gro­ßen Schalt­schrän­ken und Räumen
  • Detek­ti­on und Moni­to­ring anstel­le von kos­ten­in­ten­si­ver phy­si­scher Absicherung
  • Ände­run­gen kön­nen auch nach Off­line und Off­power Pha­sen erkannt werden
  • Nut­zen einer bestehen­de Netz­werk­struk­tur oder Abru­fen der Daten über LPWAN
  • Anbin­dung an vor­han­de­ne SIEM Systeme

Systemintegrität — Für Sie und Ihre Kunden

Inte­grie­ren Sie unse­re Pro­dukt in Lösungs­port­fo­lio und pro­fi­tie­ren Sie von:

  • Einem Sys­tem­wei­ten Integritätsschutz
  • Pre­dic­ti­ve Main­ten­an­ce Informationen
  • Redu­zie­rung des Risi­kos von uner­kann­ten Ein­brü­chen oder Systemausfällen
  • nied­ri­gen Gesamtbetriebskosten

Unse­re Lösung hilft Ihnen, die Betriebs­um­ge­bung Ihrer Sys­te­me zu über­wa­chen — unkom­pli­ziert und sicher.

Digitale Beschreibung der physikalischen Welt

Ver­än­de­run­gen von Betriebs­um­ge­bun­gen sind in vie­len Fäl­len rele­vant und kön­nen nicht nur im Angriffs­fall wich­ti­ge Infor­ma­tio­nen liefern:

  • Aus­fall von mecha­ni­schen Kom­po­nen­ten, z.B. nicht rotie­ren­den Lüftern
  • Kon­trol­le von ein­ge­bau­ten Steck­ver­bin­dun­gen, z.B. in Kabelverteilstationen
  • Erken­nung von kli­ma­ti­schen Ver­än­de­run­gen, wie Tem­pe­ra­tur und Luftfeuchtigkeit
  • Über­wa­chung von legi­ti­men Zugrif­fen, z.B. von Bankschließfächern
  • Erken­nung von Kor­ro­si­on und Verschmutzungen
  • Detek­ti­on von unbe­fug­ten Öff­nun­gen, z.B. Schaltschränken

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Kon­tak­tie­ren Sie uns noch heu­te und bestel­len Sie unser SEAL Eva­lua­ti­on Kit, um unser Pro­dukt in Ihrem Anwen­dungs­fall tes­ten zu kön­nen. Unse­re Inge­nieu­re iden­ti­fi­zie­ren mit Ihnen zusam­men die Anfor­de­run­gen, die Ihr Anwen­dungs­fall mit sich bringt.
Bera­tung und Unter­stüt­zung steht für uns an ers­ter Stel­le, denn wir wis­sen, dass jeder Kun­de ande­re Bedürf­nis­se hat.

Smart Health

Die auto­ma­ti­sche Ver­ar­bei­tung von Gesund­heits­da­ten schrei­tet immer wei­ter vor­an. Schüt­zen Sie die Sys­te­me in der Arzt­pra­xis gegen unbe­fug­ten Zugriff, wie im Rechenzentrum.

Industry 4.0

Ver­netz­te Maschi­nen und Pro­duk­ti­ons­an­la­gen set­zen vor­aus, dass die Inte­gri­tät der ein­zel­nen Sys­te­me gewahrt wer­den kann. Schüt­zen Sie sich gegen unbe­fug­ten Zugriff durch Mit­ar­bei­ter, War­tungs­ar­bei­ter und Gästen.

Smart Grid

Die Dezen­tra­li­sie­rung des Ener­gie­net­zes führt zu einer höhe­ren Anzahl an Netz­kom­po­nen­ten. Ein Angriff auf die­se Kom­po­nen­ten kann zu einem Black-Out des Gesamt­net­zes füh­ren. Las­sen Sie es nicht so weit kommen.

Edge Computing

Kun­den­na­he Ser­ver und Sys­te­me ermög­li­chen gerin­ge­re Laten­zen und höhe­re Daten­ra­ten. An der Stra­ße plat­ziert, kann jedoch ohne zusätz­li­chen Schutz jeder­mann auf Ihre Ser­ver zugreifen.

persönliche Beratung

Wir von PHYSEC beant­wor­ten Ihnen ger­ne Ihre Fra­gen.
Spre­chen Sie jetzt direkt mit unse­ren Geschäftsführern.

Dr. Chris­ti­an Zen­ger, CEO
Email: christian.zenger@physec.de

Dr. Hei­ko Koep­ke, CFO
Email: heiko.koepke@physec.de