Zum Hauptinhalt springen

Den Standard für Sicherheit in der IoT-Ära setzen

Wir, die PHYSEC GmbH, sind ein junges Deep-Tech Unternehmen aus Bochum. Als Ausgründung des renommierten Bochumer Horst Görtz Instituts für IT-Sicherheit (HGI) liegt unser Fokus auf der Sicherheit im Internet der Dinge.

Kontakt

2014

Der Ursprung unserer Idee

Dr. Christian Zenger und Dr. Heiko Koepke lernten sich 2014 während eines Entrepreneurship Workshops an der Ruhr-Universität Bochum kennen. Dr. Christian Zenger hatte damals herausragende Forschungsergebnisse für neue Sicherheitstechnologien im Bereich der cyber-physischen Sicherheit veröffentlicht. Gemeinsam mit Dr. Heiko Koepke, der Fachwissen in den Bereichen Finanzcontrolling, Entrepreneurship und Innovationsmanagement einbringt, wurde der Startschuss für das Joint Venture gegeben.

2015

Gefördert durch BMWi EXIST Forschungstransfer startet das Team PHYSEC die Entwicklung der IoTree Middleware durch die Integration von Best-of-breed Open Source Tools und PHYSEC's Anti-Tamper Radio Technologie.

2016

Das Team erkennt, dass Sicherheit ein kritischer IT-Hygieneaspekt für das Internet der Dinge wird und dass kein Produkt auf dem Markt die Möglichkeit bietet, automatisierte Sicherheitsaudits auf effektive und integrierte Weise durchzuführen. Die PHYSEC GmbH wurde gegründet.

2017

PHYSEC beginnt mit der Entwicklung seines kommerziellen Angebots auf Basis der IoTree Middleware.

PHYSEC veröffentlicht seine erste kommerzielle Lösung, eine produktionsunabhängige Schlüsselmanagement-Lösung. Diesem wird schnell die Veröffentlichung weiterer kommerzieller Pakete folgen: Enterprise LoRaWAN, OPC-UA und andere Konnektoren, Management-Schnittstellen ...

Gleichzeitig wurde die PHYSEC-Lösung auf dem Cebit Forum 2017 vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie als eines der originellsten Projekte in puncto Innovation und Wertschöpfungspotenzial ausgezeichnet.

IoTree entdecken

2018

Im Rahmen eines Friedensforschungsprojekts veröffentlicht PHYSEC erste Erkenntnisse zu neuartiger Technologie zur Überwachung der nuklearen Abrüstung

Gleichzeitig werden PHYSEC und seine Gründer mit einer Reihe von renommierten Preisen ausgezeichnet, darunter Innovator under 35 von MIT Technolgy Review, Deutscher IT-Sicherheitspreis und der Digital Startup of the Year Award.

 

2019

PHYSEC führt System- und Umweltbewertung auf Schicht 0 (SEAL) ein.

Nach sechs Jahren Forschung und Entwicklung und als Reaktion auf die Bedürfnisse des Marktes und die Anforderungen der Nutzer hat PHYSEC sein erstes kommerzielles Anti-Tamper-Radio (ATR) zusammen mit dem SEAL-Portal auf den Markt gebracht, um die Bewertung der physischen Integrität aus der Ferne als Dienstleistung anzubieten. Gleichzeitig wurde das SEAL beim NRW Gründerpreis 2019 als eines der originellsten Projekte hinsichtlich der Qualität, der Ausführung und des Wertschöpfungspotenzials ausgezeichnet.

2020

Zum Zusammenwachsen gehört auch die Umsetzung von Verantwortlichkeiten und Abteilungen. Um ein gesundes und kontinuierliches Wachstum zu erreichen, ist die Kommunikation zwischen den Abteilungen entscheidend. Deshalb glauben wir bei PHYSEC an eine flache Unternehmenshierarchie. Um die interdisziplinäre Kommunikation zu stärken, gibt es regelmäßige Teambesprechungen, bei denen wir uns austauschen und uns gegenseitig besser kennenlernen.

2021

Gelsenwasser AG beteiligt sich an der PHYSEC GmbH.

Aus jahrelanger Kooperation wird die perfekte Partnerschaft zur datenschutzkonformen Digitalisierung der Wasser- und Energiewirtschaft. Gleichzeitig hat TLS über LoRaWAN die Evaluierung mit Bravour bestanden und ist bereit, sich als De-facto-Standardlösung für Wasserzähler durchzusetzen.

Heute

Heute bietet die PHYSEC GmbH eine erstklassige Lösung zur Verwaltung von IoT-Mehrwerten und IoT-Sicherheit.

PHYSEC kann als Hidden Champion von IoT-Lösungen für regulierte Infrastrukturen in der Energie- und Wasserwirtschaft angesehen werden. IoTree bildet bereits das Fundament von +25 Rollouts von wirtschaftlich effizienten und sicheren Digitalisierungslösungen.

Unternehmen aller Größenordnungen verlassen sich auf die Produkte von PHYSEC, um ihre technischen Schulden und Risiken zu managen und letztendlich sichere und nachhaltige IoT-Lösungen zu liefern.

Das sagen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Benedikt Hirschfelder

"Mind-blowing Company! Super Mitarbeiter, motivierende und sehr interessante Projekte, zukunftsorientiert und nachhaltig. Hooked!"

Benedikt Hirschfelder PhD, Leitung Marketing, Sales und CRM 

Yuliia Mykytenko

"PHYSEC ist ein schnell wachsendes Unternehmen und ein großartiger Arbeitgeber! Das Management Team kümmert sich wirklich um jeden Einzelnen, begrüßt Kreativität und geht mit gutem Beispiel voran. Die Vorgesetzten sind sehr freundlich und unterstützen."

Yuliia Mykytenko, Marketing Manager

Niclas Dern

"Bei der PHYSEC sind mir keine Grenzen gesetzt. Ich kann mich in neue, spannende Themengebiete einarbeiten, werde gezielt gefördert und darf Verantwortung übernehmen."

Niclas Dern, Studentische Hilfskraft

Starten Sie jetzt durch und lassen Sie sich von unseren Experten beraten!

Julia Kordon 

Human Resources

 

Jetzt kontaktieren