Inno­va­tion
  • Kom­bi­na­tion elek­tro­mag­netis­ch­er Messver­fahren mit kryp­tografis­chen Pro­tokollen
  • Detek­tiert physikalis­che Verän­derun­gen der Umge­bung (derzeit von 10 cm3 bis 50 m3)
  • Einzi­gar­tige Fin­ger­ab­drücke und kryp­tographis­che Schlüs­sel aus der Umge­bung
  • Verbindung von OT und IT
  • Patent angemeldet
Mehrw­ert
  • Life­cy­cle-Secu­ri­ty: Schützt vor Manip­u­la­tion während der Dis­tri­b­u­tion und im Betrieb
  • Endan­wen­der kann Orig­i­nal­ität und Integrität Ihrer Sys­teme prüfen
  • Schutz von lokalen Dat­en und eige­bet­teter Soft­ware
  • Echtzeit­de­tek­tion von Hard­ware-Manip­u­la­tio­nen und Ein­leitung von Gegen­maß­nah­men
Leis­tung
  • Automa­tisierte Mon­i­tor­ing Solu­tion
  • Als Online- (man­aged) und Offline-Lösung konzip­iert
  • Ein­fache Nachrüst­barkeit beste­hen­der Sys­teme
  • Anwen­dungs­fall­spez­i­fis­che Anpas­sung und Para­metrisierung möglich


Enclosure-PUF – Innovative System-level Security

Mit dem Enclo­sure-PUF set­zen wir unsere Tech­nolo­gie als Tam­per Proof (detec­tion and response) ein, die kryp­tografis­chen Para­me­ter und Soft­ware schützt. Als lokale und dezen­trale Lösung ist Enclo­sure-PUF net­zw­erkun­ab­hängig und bat­teriebe­trieben nutzbar. Sie ist los­gelöst von der Infra­struk­tur und schützt so auch Offline-Geräte im Feld. Für unsere Tech­nolo­gie und die Entwick­lung des Enclo­sure-PUF haben wir bere­its mehrere Ausze­ich­nun­gen erhal­ten, darunter 2018 den ersten Platz beim Deutschen IT-Sicher­heit­spreis.

! Nice to know !

Von physikalis­chen Objek­ten kann mit Hil­fe elek­tro­mag­netis­ch­er Wellen ein einzi­gar­tiger Fin­ger­ab­druck erzeugt wer­den. Wird dieser dann gegen ein ini­tiales Muster geprüft, lassen sich Verän­derun­gen an der Objek­tbeschaf­fen­heit ableit­en.


Managed VPoR – Intelligentes Echtzeit-Monitoring

Mit Man­aged Vir­tu­al Proof of Real­i­ty (VPoR) bieten wir die Enclo­sure-PUF als Online-Mon­i­tor­ing und Fer­nüberwachung in Echtzeit. Die Anbindung unser­er mod­u­laren Lösung an beste­hende Man­age­ment-Sys­teme erfol­gt über Stan­dard­schnittstellen. Die automa­tisierte Erfas­sung ermöglicht Per­son­al-, Zeit- und Kosten­erspar­nisse.