Unser IoTree-Mod­ul zum Geräte­m­an­age­ment ermöglicht die Anla­gen­er­fas­sung mit einem effek­tiv­en Überwachungssys­tem für IoT-Geräte. Alle Infor­ma­tio­nen sind darin direkt sicht­bar und jed­erzeit zugänglich.

Asset discovery

  • Iden­ti­fizieren Sie Ihre IoT-Geräte in Ihren Net­zw­erken oder im Feld – selb­st wenn sie Teil pro­pri­etär­er Net­zw­erke oder nur spo­radisch ver­bun­den sind.
  • Auf­bau ein­er effek­tiv­en IoT-Anla­gen­daten­bank mit allen Eigen­schaften und Zugriffs­berech­ti­gun­gen dieser Geräte (eine wichtige Anforderung für das Iden­titäts- und Zugriff­s­man­age­ment sowie für IT Asset Man­age­ment (ITAM)-Systeme).
  • Das IoTree-Mod­ul „Geräte­m­an­age­ment“ ver­ringert die Kom­plex­ität bei der IoT-Bere­it­stel­lung und ermöglicht jed­erzeit flex­i­ble IoT-Sicher­heit­skon­trollen. Die ein­fache Inte­gra­tion und Erzielung wet­tbe­werb­s­fähiger Pro­duk­t­preise sind Ihre Vorteile.

Mit dem IoTree-Mod­ul “Device Man­age­ment” ist es möglich, .…

  • …Ihre IoT-Geräte sich­er zu ver­wal­ten.
  • …die IoT-End­point- und Daten­sicher­heit zu gewährleis­ten.
  • …die Anla­gen­erken­nung sicherzustellen.

IoTree schützt gesamte IoT-Ökosys­teme, ist dabei ein­fach zu imple­men­tieren und kosten­ef­fizient.