post

Deutscher Zukunftspreis 2019: PHYSEC auf der Preisverleihung in Berlin

Deutscher Zukunftspreis 2019: PHYSEC auf der Preisverleihung in Berlin

Foto: PHY­SEC-Grün­der Dr. Chris­ti­an Zen­ger mit Bun­des­prä­sent Frank-Wal­ter Stein­mei­er bei der dies­jäh­ri­gen Preis­ver­lei­hung des Deut­schen Zukunfts­prei­ses im Tem­po­drom in Ber­lin

Wir freu­en uns sehr über unse­re dies­jäh­ri­ge Teil­nah­me an der Ver­ga­bes­run­de für den Deut­schen Zukunfts­preis. Der Preis für Tech­nik und Inno­va­ti­on wur­de am Don­ners­tag von Bun­des­prä­si­dent Frank-Wal­ter Stein­mei­er in Ber­lin ver­ge­ben. Dabei gilt schon die Nomi­nie­rung als hohe Aus­zeich­nung — bewer­ben kann man sich nicht.

Wir gra­tu­lie­ren herz­lich den dies­jäh­ri­gen Preis­trä­gern, der Münch­ner Fir­ma Celo­nis!

Mit unse­rer Teil­nah­me an der Aus­schrei­bung in die­sem Jahr sind wir nun bereits zum zwei­ten Mal beim Deut­schen Zukunfts­preis berück­sich­tigt wor­den. Die Aus­zeich­nung des Bun­des­prä­si­den­ten gilt als einer der bedeu­tends­ten Wis­sen­schafts­prei­se in Deutsch­land und ist mit 250.000 Euro dotiert. Ins­ge­samt wur­de sie in die­sem Jahr zum 23. Mal ver­ge­ben.

post

PHYSEC gewinnt den GRÜNDERPREIS NRW 2019

PHYSEC gewinnt den GRÜNDERPREIS NRW 2019

Wir haben den 1. Preis beim GRÜNDERPREIS NRW gewon­nen!

Der Preis zeich­net die erfolg­reichs­ten inno­va­ti­ven Geschäfts­ideen, neu­ar­ti­gen Pro­duk­te und Unter­neh­mer­per­sön­lich­kei­ten aus NRW aus. Ver­ge­ben wird er vom Minis­te­ri­um für Wirt­schaft, Inno­va­ti­on, Digi­ta­li­sie­rung und Ener­gie des Lan­des Nord­rhein-West­fa­len sowie der NRW.BANK. 2019 wur­de der Preis bereits zum ach­ten Mal ver­ge­ben und zählt zu den bun­des­weit höchst dotier­ten Wett­be­wer­ben. Die Preis­ver­lei­hung fand am Mon­tag­abend in Düs­sel­dorf statt. Die Jury bestand aus Ver­tre­tern des Wirt­schafts­mi­nis­te­ri­ums, der NRW.Bank sowie Exis­tenz­grün­dungs- und Wirt­schafts­ex­per­ten aus Nord­rhein-West­fa­len.

PHYSEC ist ein wür­di­ger Sie­ger und ein tol­les Bei­spiel für das auf­stre­ben­de Grün­der­land. Das Unter­neh­men hat sei­ne Ursprün­ge in der Ruhr-Uni­ver­si­tät Bochum. Das zeigt, wel­ches enor­me Poten­zi­al in der Ver­bin­dung von Wis­sen­schaft und Wirt­schaft liegt“, sagt Wirt­schafts- und Digi­tal­mi­nis­ter Prof. Dr. Andre­as Pink­wart.

PHY­SEC-Grün­der Dr. Hei­ko Koep­ke (l.) und Dr. Chris­ti­an Zen­ger

„Als För­der­bank für Nord­rhein-West­fa­len ste­hen wir Unter­neh­mens­grün­dern mit Bera­tung und För­de­rung zur Sei­te. Und wir geben ihnen mit dem GRÜNDERPREIS NRW eine Büh­ne, um ihre guten Ideen zu prä­sen­tie­ren“, erklärt Eck­hard Forst, Vor­stands­vor­sit­zen­der der NRW.BANK. „PHYSEC ist ein leuch­ten­des Grün­der­bei­spiel aus unse­rem Bun­des­land und sei­ne bei­den Grün­der sind hoch­ver­dien­te Preis­trä­ger.“

Wir freu­en uns wahn­sin­nig und bedan­ken uns sehr für die­se Aus­zeich­nung! 

Mehr Infos zum Grün­der­preis gibt es hier.