Das Problem
Mit der zunehmenden Zahl von mobilen Endgeräten steigt auch das Angebot an öffentlichen WLAN-Hotspots. Dieses WLAN ist unverschlüsselt und nicht geschützt gegen Man-in-the-Middle Angriffe. So kann der Netzwerkverkehr durch potenzielle Angreifer mitgeschnitten und sogar manipuliert werden. Der Angreifer liest dabei sensible Daten des Nutzers mit.

Die Lösung
Der GuardianPi von PHYSEC bietet einen Schutzmechanismus für Ihr drahtloses Netzwerk. Durch kontinuierliche Auswertung des Netzwerkverkehrs ist GuardianPi in der Lage, Angriffe und Anomalien zu erkennen. Anschließend werden diese sofort dem zentralen Server gemeldet und Sie als Nutzer sind sofort gewarnt und können reagieren.

Die Architektur
Der GuardianPi bietet ihnen die Möglichkeit, ohne großen Aufwand und in Echtzeit, Angriffe auf Ihre Infrastruktur zu detektieren und abzuwehren. Durch die Plug-and-Play-Architektur sind Sie flexibel und können beliebig skalieren. Die Software ist frei verfügbar und für die kommerzielle Nutzung können zusätzlich Lizenzen erworben werden.

Die Nutzung
Durch ein einfaches Ampelmodell in unserer App lässt sich schnell ein Überblick über die momentane Sicherheitslage Ihrer Infrastruktur gewinnen. Dadurch gewährleisten wir, dass Sie auf Angriffe und Systemfehler immer schnellstmöglich reagieren können.

Bestandteile des Gurdian Pi:

  • RaspberryPi Modell 3B

  • WLAN Stick TP-LINK TL-WN722N

  • Zubehör